Hauptversammlung 2006

Sendemast auch in Neuching umstritten

Noch keine Entscheidung im Gemeinderat – CSU-Ortsverband ehrt Altmitglieder

(Quelle: EA vom 05.04.2006)

Neuching (ma) – Ein Thema auf der Jahreshauptversammlung des CSU-Ortsverbandes Neuching war der geplante Sendemast in Oberneuching. In der Bürgerversammlung war schon einmal darüber diskutiert worden. Noch hat der Gemeinderat keine Entscheidung getroffen, ob der Mobilfunkbetreiber einen geeigneten Standort zur Verfügung stellen kann. Sollte man sich nicht einigen, bestehe die Gefahr, dass der Betreiber den Sendemast in der Ortsmitte installiert, sobald sich ein privater Eigentümer findet, der ihn gegen Gebühr auf seinen Grund lässt. Stolz sind die Neuchinger auch, dass sie mit Dr. Lehmer ein Mitglied im Deutschen Bundestag sitzen haben. Neben zahlreichen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im Ortsverband, die CSU-Chef Gerhard Kugler und Bürgermeister Hans Peis vornahmen, wurde auch ein Spendenscheck ausgehändigt. Elisabeth Kain, Vorsitzende der Tafel Erding, freute sich über 370 Euro, die ihr überreicht wurden. Sie stammen aus dem Erlös von Adventssingen und Adventsmarkt. Mit 300 Euro unterstützt die CSU ihr Patenkind.

2006-04-ea

Ehrungen gab es bei der Jahreshauptversammlung der, CSU Neuching. Bürgermeister Hans Preis (2. v. 1.) und Ortsvorsitzender Gerhard Kugler (r.) gratulierten den Mitgliedern für ihre langjährige Zugehörigkeit (v. 1.): Für 15-Jährige Treue wurden Richard Zehetmaier und Helmut von Pressendorf ausgezeichnet. Josef Wagner ist seit drei Jahrzehnten bei der CSU. Anton Maler und Heidi Kugler wurden für 15-Jährige Mitgliedschaft geehrt. – Foto: Kressierer

Visit Us On Facebook